Holzkern Medina Armbanduhr – City Trip Kollektion (36 mm)

Schon seit längerem verarbeitet Holzkern auch Steinmaterialien und kombiniert hier den verwendeten schwarz-roten Marmor mit Leadwood und dunkelgrauem Edelstahl.
Diese überaus stimmige Verbindung verschiedenster Werkstoffe führt dazu, dass die Medina eine sehr schicke und einzigartige Uhr ist, die sich zu unterschiedlichsten Outfits anlegen lässt.

Meine Freundin hat bisher hauptsächlich das helle Modell „Gold Fox 36“ von Nick Cabana getragen und war schon seit langem auf der Suche nach einem dunklen Modell, das ihr ebenso gut gefällt. Die Holzkern Medina hat ihr sofort zugesagt, weshalb diese nun in unsere kleine Uhrensammlung einziehen durfte.

Lieferumfang

Die Uhr wird sorgfältig und sicher in einer mit Logo versehenen, sehr edlen Holzkiste geliefert, in der sie auf Stoffkissen gebettet darauf wartet, herausgenommen zu werden. Daneben findet sich ein Holzbrettchen mit lasergraviertem Dankesschreiben, 24-Monate-Garantiebrief und ein kompaktes Werkzeugset zur Größenverstellung.

Verarbeitung & Design

Wie von Holzkern gewöhnt, ist auch die Medina absolut einwandfrei verarbeitet und lässt kaum Raum für Kritik. Das schwarz eloxierte Edelstahlgehäuse und -armband zeigt keine Ungenauigkeiten, überstehenden Grate oder scharfe Kanten. Die rostfreie Schließe funktioniert einwandfrei und schnappt sicher zu.
Darüber hinaus besitzen die im Band eingefügten Holzglieder exakte Bohrungen und passen farblich alle zusammen.
Kritisieren kann ich einzig das minimal zu weit herausstehende Uhrenglas und den nicht ganz exakt laufenden Sekundenzeiger, der teilweise etwas neben den Minutenstrichen landet.

Trotz der angegebenen Spritzwasserfestigkeit sollte man wie bei allen Holzprodukten darauf achten, diese nicht unnötigerweise mit Wasser in Kontakt kommen zu lassen. Materialbedingt sollte man außerdem vermeiden, auf die Holzarmbandglieder zu große Kräfte auszuüben.

Ablesbarkeit:
Durch das dunkle und gemusterte Marmorzifferblatt ist der Kontrast zu den Zeigern nicht ganz so hoch wie bei anderen Uhren. Jedoch ist die Ablesbarkeit in meinen Augen noch ausreichend gut, so dass ich den Kompromiss aus einzigartigem Design und minimal längerer Ablesedauer gerne eingehe.
Ähnlich sieht es mit dem kleinen Datum auf der 6-Uhr-Position aus. Dieses ist ein nettes Extra, durch das sehr kleine Sichtfenster aber nur bei genauem Hinsehen gut zu erkennen.
Das Glas ist zwar augenscheinlich nicht speziell entspiegelt, hat uns aber auch an helleren Tagen noch nicht beim Ablesen behindert.
An die Kratzfestigkeit von bei höherwertigen Uhren verbautem Saphirglas kommt das Mineralglas weiterhin zwar nicht hin, robust genug für den Alltag sollte es jedoch sein.

Tragekomfort

Das etwas erhöhte Gewicht durch Metall und Stein ist eine der ersten Eigenschaften, die man wahrnehmen wird, wenn man die Uhr das erste Mal in die Hand nimmt und vorher eine Holzuhr oder Uhr mit Lederarmband getragen hat. Dennoch ist sie etwas leichter als eine Uhr mit reinem Metallarmband.
Die glatten Holzglieder sowie das einwandfrei verarbeite Metall sorgen außerdem dafür, dass man sie nach kürzester Zeit nicht mehr wahrnimmt und das Tragegefühl als sehr angenehm beschrieben werden kann.
Bei der Armgröße sollte man aber beachten, das Band nicht zu kurz einzustellen, da sich Holz längenbezogen recht starr verhält und ein zu kurzes Gliederband unangenehm spannt – und der Langlebigkeit nicht zuträglich ist.

Größenverstellbarkeit

Um das Armband auf die eigene Größe anzupassen, legt der Hersteller ein kleines Set bestehend aus zusätzlichen Gliedern, Metallstiften und zwei kleinen Federstegdrückern bei.
Möchte man Glieder herausnehmen oder weitere einsetzen, reicht es, seitlich die Stifte herauszudrücken, diese herauszuziehen und bei der gewünschten Länge wieder zusammenzusetzen.
Auf der Innenseite des Armbands ist auf den Gliedern die Richtung mit Pfeilen markiert, in die die Stifte herausgedrückt werden müssen.

Alternative Armbänder:
Am Uhrengehäuse selbst ist das Gliederarmband mit einem simplen Schnellverschluss gesichert und kann daher schnell gelöst werden.
Möchte man also beispielsweise ein Lederarmband verwenden, lässt sich dieses schnell gegen das vorinstallierte Band austauschen. Wichtig ist es hier nur, die Standard-Breite von 18mm zu verwenden.

Uhrwerk

Bei Holzkern werden bewährte Quarz-Uhrwerke der japanischen Marke „Citizen Miyota“ verwendet.
In diesem Fall ist es das Werk Miyota 1N12 CLD-6 (Datum an 6-Uhr-Position, ca. 10€ im Ersatzteilhandel), welches im Fall eines Defekts außerhalb der Garantie auch sehr günstig selbst oder von einem Uhrmacher ausgetauscht werden kann. Laut Spezifikation haben diese eine maximale Ungenauigkeit von +/-20 Sekunden pro Monat, wobei mein Exemplar im Laufe von vier Wochen nur 3 Sekunden vorgeht. Aufs halbe Jahr gerechnet (fällige Sommer-/Winterzeitumstellung) wären das 18 Sekunden, was in meinen Augen super ist.

Batterie
Sollte die Batterie mal leer sein (Laut Holzkern nach ~3 Jahren), kann sie einfach ausgetauscht werden. Die Bezeichnung lautet Sony SR616SW. Im Handel sind 5 Stück für ca. 4€ zu haben.

Krone

Zum Einstellen der Uhrzeit und des Datums wird die geriffelte Krone herausgezogen, was am besten im abgelegten Zustand funktioniert. Für das Datum muss sie bis zum ersten Widerstand herausgezogen werden – für die Uhrzeit bis zum zweiten. Das Einstellen geht aufgrund der Metallstruktur mühelos und die Krone spricht das Uhrwerk recht direkt an.
Wenn man vorher kein Uhrenträger war, drückt sie nach dem ersten Anlegen noch leicht in den Handrücken, da sie nicht ganz abgerundet ist. Nach spätestens zwei Tagen spürt man das aber nicht mehr.

Fazit

Die Uhr ist ein wirkliches Schmuckstück und überzeugt vor allem mit der schicken sowie edlen Optik. Aufgrund der guten Verarbeitung und der angenehmen Materialien lässt sie sich sehr komfortabel tragen. Da auch die Größenverstellung recht problemlos klappt, man bei Wunsch ein alternatives Armband einsetzen kann und sie zu beinahe jedem Outfit getragen werden kann, empfehle ich die Medina gerne weiter, falls ihr auf der Suche nach einer wertigen Uhr seid.

Medina (Leadwood/Marmor) bei Holzkern ansehen.

Fragen und Anregungen beantworte ich wie immer sehr gerne in den Kommentaren oder per Mail.

Getestet am
Produkt
Holzkern Medina Armbanduhr - City Trip Kollektion (36 mm)
Bewertung
5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.